Notschlafstellen - Tiroler Soziale Dienste

Notschlafstellen, NIKADO & NoRa

Die Tiroler Soziale Dienste GmbH bietet ein umfassendes Unterstützungspaket für Menschen in Notsituationen.

Zum einen werden drei Notschlafstellen für akut wohnungslose Menschen betrieben - in Innsbruck, Kufstein und Lienz. Das Angebot umfasst einen friedlichen Schlafplatz, warmes Abendessen, Dusch- und Waschmöglichkeiten sowie Unterstützung von Sozialarbeiter*innen.

Zum anderen startete am 17.10.2019 ein neues Projekt - NIKADO. Dies ist eine niederschwellige Anlauf- und Kontaktstelle für alkoholkranke Menschen. Das NIKADO befindet sich in Innsbruck, richtet sich an circa 30 Personen und ist täglich von 12:30 bis 18:30 geöffnet. Es wird das Ziel verfolgt, alkoholkranken Menschen einen menschenwürdigen und tolerierten Aufenthaltsbereich zu gewähren. NIKADO hat den Status eines Pilotprojektes, da bisher in Tirol kein vergleichbares Angebot besteht. Das Betreuungsteam der TSD setzt sich aus erfahrenem Fachpersonal zusammen, welches von freiwilligen Mitarbeitenden unterstützt wird.

Im Laufe des Jahres wird eine weitere Einrichtung, genannt NoRa, Notraum für Frauen, realisiert. Hierbei handelt es sich um eine Notschlafstelle sowie Übergangswohnen für Frauen und Kinder, welche von akuter Obdachlosigkeit betroffen sind und/oder sich in prekären Wohnsituationen befinden. Dieses Angebot richtet sich an circa 22 Personen (Notwohnungen für ca. 6 Personen und Übergangswohnungen für ca. 16 Personen) und ist ganzjährig geöffnet, Sozialarbeiterinnen der TSD sind stets vormittags sowie je nach Bedarf und individueller Vereinbarung auch nachmittags präsent. Außerdem wird die Vernetzung mit Systempartner*innen fokussiert. 

 

Allgemeines über unsere Notschlafstellen

Infos über unser Angebot finden Sie hier

Notschlafstelle Innsbruck

Infos zu unserer ganzjährigen Innsbrucker Notschlafstelle finden Sie hier

Winternotschlafstelle Kufstein

Infos über unsere Kufsteiner Winternotschlafstelle finden Sie hier

Notschlafstelle Lienz

Infos zu unserer Lienzer Notschlafstelle finden Sie hier

NIKADO

Infos zu unserem NIKADO finden Sie hier

Über uns

In zahlreichen Tiroler Gemeinden befinden sich Unterkünfte für geflüchtete Menschen. Für die Betreuung ist die Tiroler Soziale Dienste GmbH (TSD) zuständig. Die engagierten Mitarbeiter*innen helfen diesen Menschen vor Ort, sich in Tirol einzuleben. Des Weiteren betreibt die TSD drei Notschlafstellen und einen geschützten Raum für suchtkranke Menschen.

Parteienverkehr

Unser Parteienverkehr findet jeden Donnerstag zwischen 14:00 und 16:00 in der Trientlgasse 2, 6020 Innsbruck statt.

Bei dringenden Angelegenheiten melden Sie sich bitte unter:

 

+43 699 16 340 451

Kontakt

Tiroler Soziale Dienste GmbH
Sterzinger Straße 1
6020 Innsbruck

+43 512 21440

Copyright © Tiroler Soziale Dienste